Werkbeschreibung

Für das Gelände des Zoologischen Gartens hinter dem Dammtorbahnhof, das 1920 als Zoo aufgegeben werden mußte, machte Schumacher Studien für eine komplette Bebauung. Die vorhandene Isometrie zeigt zum Teil eine Blockrandbebauung und daneben großzügig angelegte, großstädtische Plätze mit öffentlichen Gebäuden. Der Botanische Garten am Rande des Geländes blieb von der Bebauung unberührt. Nähere Einzelheiten über die Bebauungsplanung sind nicht bekannt.

Kategorie
/

Ort
Hamburg-Rotherbaum, Dammtor/Planten un Blomen

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
Um 1929

Auftraggeber
Freie und Hansestadt Hamburg

Quellen
Das Leben und Wirken von Prof. Fritz Schumacher (Dokumentation der Ausstellung anläßlich der Hamburger Bautage zu Fritz Schumachers 100. Geburtstag) Hamburg 1969.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

293 Bebauungsplan Zoologischer Garten

Bearbeiter