Werkbeschreibung
Bremen-Schwachhausen, 1907

Schumachers Plan zeigt außer einer Lageskizze eine perspektivische Vogelschauzeichnung, die die geplante Bebauung mit kleineren, unterschiedlich gestalteten Villen und Doppelhäusern verdeutlicht. Die im Auftrag der Bremer Terraingesellschaft begonnene Planung einer neuen Erschließungsstraße zwischen der Schwachhauser Chaussee und der Scharnhorststraße sowie der Villenbebauung der nördlich angrenzenden Grundstücke wurde bis 1910 durch das Baugeschäft des Unternehmers J. H. Römermann aus Bremen ausgeführt. Zwei Gebäude dieses Straßenzuges sind noch in der heutigen Richard-Dehmel-Straße erhalten.

>> link zu dem Plan in „Moderne Bauformen“ 7 (1908)

>> Richard-Demel-Str. 2 (Landesamt für Denkmalpflege)
>> Richard-Demel-Str. 4 (Landesamt für Denkmalpflege)

Kategorie
/

Ort
Bremen, Schwachhausen

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1907

Auftraggeber
Stadt Bremen

Quellen
Denkmalpflegepreis 2010 (Bremen)
Landesamt für Denkmalpflege Bremen, OBJ-Dok-Nr. 0000115; Moderne Bauformen 7 (1908), Taf. 16; Hendrich, Nr. 76.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

076 Bebauung Kronprinzenstraße

Bearbeiter