Werkbeschreibung

Hamburg-Uhlenhorst, Uferstraße

Zwischen dem Hauptgebäude des Insituts für Geburtenhilfe und dem Inspektorenwohnhaus, beides Bauten, die zwischen 1911 und 1914 nach Schumachers Entwürfen entstanden, (vergl. Werk Nr. 127) wurde das Direktorenwohnhaus errichtet. Es entstand ein zweigeschossiger Klinkerbau auf rechteckigem Grundriß mit einem ausgebautem Mansarddach. Das Wohnhaus wurde im Krieg zerstört. Auf den noch bestehenden Grundmauern wurde ein Neubau errichtet.

Kategorie


Ort
Hamburg-Uhlenhorst, Uferstraße

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1926/27

Auftraggeber

Quellen
STAH - Pl 388-23/317 = 13 Blätter
Zustand
Werk nicht erhalten
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

317 Direktorenwohnhaus im Institut für Geburtenhilfe

Bearbeiter