Werkbeschreibung

Hier handelt es sich um Studien für die Bebauung von kleineren, freien Bauplätzen innerhalb geschlossener Blockrandbebauung mit Hinterflügelbauten. Als Beispiel wurden Wohnblocks in Barmbek gewählt. Die Studien dienten Schumacher als Nachweis für die Möglichkeit, trotz hoher Grundstücksaus­nutzung hygienisch bessere Wohnungen zu bauen, als es die sogenannte Schlitzbauweise zuließ.

>> link zu Text und Bildern zum Kleinwohnungsbau in „Das Werden einer Wohnstadt“, S.26 ff., Tafel 6 und 7.

Kategorie


Ort


GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
Um 1912

Auftraggeber

Quellen
Schumacher: Kleinwohnung, Tafel XVIII-XXI; Schumacher: Wohnstadt, S.26 ff., Tafel 6 und 7.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

139 Studien zur Reform des Kleinwohnungsbaus

Bearbeiter