Werkbeschreibung

Ende des Jahres 1908 gestaltete Schumacher für den „Dresdner Anzeiger“ das Empfangszimmer der Redaktion. „Die Wände des vorhandenen sehr wenig für eine künstlerische Gliederung vorteilhaften Raumes mussten möglichst für Geschränk ausgenutzt werden. Trotz ihrer Gliederung sind sie einheitlich wie eine durchgehende Täfelung behandelt. Sehr reizvoll ist der Wechsel zwischen großen glatten Flächen und dem zierlichen Detail in Intarsia und gechnitzten Formen. Das Zimmer kostete zirka 3500 Mark.“ (Der Baumeister, s.u.)

Kategorie


Ort
Dresden

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1908

Auftraggeber
Dresdner Anzeiger

Quellen
Der Baumeister 9 (1911), S. 42f.; Hendrich, Nr. 82.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

086 Empfangszimmer Dresdner Anzeiger

Bearbeiter