Werkbeschreibung

Während des Baus der Villa Sombart (1906-1908) begann Schumacher mit der Planung eines Wohnhauses für Heinrich Eduard Osthaus, den Bruder des bekannten Kunstgewerbemäzens, Carl Ernst Osthaus. Das zweigeschossige Haus ist im Wesentlichen auf einem rechteckigen Grundriß aufgebaut und steht quer zur Straße. Auf der rechten Hausseite liegt in einem polygonalen, haushohen Vorbau der Haupteingang. Links schirmt ein eingeschossiger, schmaler Anbau den Garten zur Straße ab.

>> link zu einem zeitgenössischen Artikel über die Villa in „Die Architektur des XX. Jahrhunderts“ 12 (1912), Taf. 14 über „pbc.gda.pl“

 

Kategorie


Ort
Hagen/Westfalen, Kreishausstraße 5

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1908

Auftraggeber

Quellen
Stufen, S 245; Die Architektur des XX. Jahrhunderts 12 (1912), Taf. 14, Der Baumeister 9 (1911)m S. 38-40, Taf. 25/26
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

082 Villa Osthaus

Bearbeiter