Datenbank:
Werkkatalog

078 Grabmal Friedrich Assmann

Die schlichte Stele in Kreuzform trägt als Reliefschmuck das Christusmonogramm. Abgesehen von diesem Motiv stimmt sie in ihrer Gestaltung mit dem Bremer Grabmal Kluepfel von 1909 überein. Der Standort des Grabmals ist nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Kategorie:



Ort:
GLat: GLng: GZoom: 10


Baujahr:
Um 1907


Auftraggeber:



Quellen:
Der Hamburger 1 (1910), H. 1, S. 5.


Datensatz:

078 Grabmal Friedrich Assmann


Bearbeiter:
Autor


Aktualisierungsdatum:
14.06.2017