Werkbeschreibung

Im Auftrag des Verlegers Georg Hirzel baute Schumacher einige Räume in dessen Leipziger Villa um. Zusätzlich zur Neugestaltung der Bibliothek wurden mehrere Wohnräume neu ausgestattet. Die eingebauten Möbel aus Zitronenholz (Buffet, Schreibtisch, Eckschrank) und die halbhohe Holztäfelung der Räume wurden von den Dresdner Werkstätten für Handwerkskunst ausgeführt.

>> link zu Abbildungen in „Moderne Bauformen“ 6 / 1907 über „digi.ub.uni-heidelberg.de“

Kategorie


Ort
Leipzig

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1905

Auftraggeber

Quellen
Schumacher: Stufen, S. 211; Moderne Bauformen 6 (1907), S. 191f.; Fritz Schumacher: Erinnerungen an drei Leipziger Handschriften- Sammlungen. Hamburg 1948; Erich Haenel, Heinrich Tscharmann (Hrsg.): Die Wohnung der Neuzeit. Leipzig, 1908, S. 213; Hendrich, Nr. 49.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

058 Innenausstattung der Villa Hirzel

Bearbeiter