Werkbeschreibung

Bei dem 1898 von der Siemens- und Halske-Actiengesellschaft ausgeschriebenen Wettebwerb zum Entwurf einer Viaduktstrecke mit Haltestellen in Berlin reichte Schumacher zusammen mit Bruno Möhring und dem Architekten Schellewald einen Entwurf mit dem Kennwort „Strom“ ein. Der Entwurf wurde mit einem zweiten Preis ausgezeichnet.

>> link zu einem zeitgenössischen Artikel mit Abbildungen des Projekts  im „Centralblatt der Bauverwaltung“ 18/1898 über „digital.zlb.de“ 

Kategorie


Ort
Berlin

GLat
GLng
GZoom
10

Baujahr
1898

Auftraggeber

Quellen
Centralblatt der Bauverwaltung 18 (1898), S. 63f.; Hendrich, Nr. 26.
Zustand
Kategorie
Schlagwörter
Datensatz

020 Wettbewerb Hochbahnhaltestelle Berlin

Bearbeiter