Datenbank:
Werkkatalog

002 Renovierung und Innenausstattung von Schloss Proesels

Im Hochsommer erhielt Schumacher vom Besitzer des Schloss Castel Prösel, Alexander Günther, den Auftrag, einen Gebäudeflügel und den daran anschliessenden Turm wieder aufzubauen. Zusätzlich zu kleineren Umbauten und Ergänzungen der Bausubstanz baute Schumacher in einem wiedererrichteten Flügel des Gebäudes einen Festsaal ein. Er entwarf einen holzgetäfelten Saal mit hölzernen Tonnendecke und einem zweigeschossigen Einbau zur Erschliessung des Turms. Die Arbeiten wurden von regional ansässigen Handwerkern ausgeführt. Für die Malereien im Burghof und an den Terrassen beauftragte der Bauherr den Münchener Bildhauer Balthasar Schmitt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Kategorie:
/


Ort: Blumenau/Südtirol
GLat: 46.502986 GLng: 11.49893 GZoom: 10


Baujahr:
1893


Auftraggeber:
Alexander Günther


Quellen:
SUB Nachlass Schumacher
Fritz Schumacher, Stufen des Lebens, S. 137ff
Manfred Fischer, Fritz Schumacher auf Schloss Prösels, in: Der Schlern 67, 1993, Heft 11


Datensatz:

002 Renovierung und Innenausstattung von Schloss Proesels


Bearbeiter:
voellmar


Aktualisierungsdatum:
04.06.2017