zu Hause in der Stadt

Tagung und Fachexkursion
Eintritt frei

Freitag, 3.Juli, 10:00–18:30
Samstag, 4. Juli, 10:00-17:00

Freitag, 3.Juli, 10–18.30 Uhr
Hamburg Museum, Holstenwall 24, 20355 Hamburg


Programm

Begrüßung

10:00 Uhr
Dr. Ralf Wiechmann, Kommissarischer Direktor, Hamburg Museum

10:15 Uhr
Prof. Dr. Dirk Schubert, HafenCity Universität Hamburg, Fritz-Schumacher-Gesellschaft
»Wohnstadt Hamburg« – Mythos und Erbe

10:30 Uhr
Prof. Dr. Peter Michelis, Gustav-Oelsner-Gesellschaft
Für das Leben planen lebendig zu bauen

Zur Zukunftsfähigkeit der 1920er Siedlungen. Aus der Geschichte lernen?
Moderation: Dr. Jörg Seifert,
HafenCity Universität Hamburg, Fritz-Schumacher-Gesellschaft

10:45 Uhr
Dr.-Ing. Celina Kress, Planungshistorikerin, Architektin, Center for Metropolitan Studies/TU Berlin, [BEST] projekte für baukultur und stadt
Baukulturelles Erbe und Perspektiven der 1920er Jahre Siedlungen in Hamburg

11:15 Uhr
Franz Jaschke, BRENNE Gesellschaft von Architekten mbH, Geschäftsführender Gesellschafter
Das Wiederentdecken der Moderne – Berliner Welterbe-Siedlungen als Gedächtnis der Stadt

11:45 Uhr
Diskussion

12:00 Uhr
Kaffeepause

Leben in der Stadt – Wohnbedürfnisse und Wohnungsversorgung
Moderation: Dipl.-Ing. Yordanos Asghedom, Gustav-Oelsner-Gesellschaft

12:15 Uhr
Prof. Dr. Ingrid Breckner, HafenCity Universität Hamburg
»Heimat«, Identität und Wohnen im Wandel

12:45 Uhr
Dr. Albrecht Göschel, Soziologe
Vom guten Wohnen. Architektur im kulturellen und gesellschaftlichen Kontext

13:15 Uhr
Diskussion

13:30 Uhr
Mittagspause

Im Spannungsfeld: Denkmalpflege, Sanierung, Eigentümer und Mieter
Moderation: Dr. Thomas Völlmar, Architekt, Fritz-Schumacher-Gesellschaft

14:30 Uhr
Dipl.-Ing. Albert Schett, Denkmalschutzamt
Ein schwieriger Spagat: Denkmalschutz und Modernisierung

15:00 Uhr
Dipl.-Ing. Thomas Dittert, Architekt und Energieberater Denkmal
Technisch-konzeptionelle Aspekte energetischer Modernisierungen

15:30 Uhr
Dipl.-Kfm. Burkhard Pawils, Vorstands- vorsitzender Altonaer Spar- und Bauverein
Bestandsentwicklung, Wohnungsmarkt und Vermietbarkeit

16:00 Uhr
Prof. Dipl.-Ing. Jörn Walter, Oberbaudirektor, Behörde für Stadtentwicklung
und Umwelt Hamburg
Bündnis für das Wohnen. Eine Erfolgsstory?

16:45 Uhr
Diskussion

17:00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Maßgeschneidert – Energetische Ertüchtigung von Baudenkmälern

17:00 Uhr
Kaffeepause

17:30 Uhr
Podiumsdiskussion
Zukunft des Wohnens
Eröffnung des Podiums durch die
Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank
Podiumsteilnehmer:
Prof. Dipl.-Ing. Jörn Walter, Oberbaudirektor Dipl.-Ing. Karin Loosen, Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer Dipl.-Ing. Gabriele Bohnsack-Häfner, Denkmalschutzamt
Dipl.-Kfm. Burkhard Pawils, Vorstandsvorsitzender Altonaer Spar- und Bauverein Dr. Alexander Reinfeldt, Jarrestadt-Archiv Moderation: Dipl.-Ing. Elinor Schües, Architektin und Vorsitzende des Denkmalrats Hamburg

18:30 Uhr
Ende der Tagung

Veranstaltungsort der Tagung:
Hamburg Museum
Holstenwall 24, 20355 Hamburg

Veranstalter:
Fritz-Schumacher-Gesellschaft e.V.
Gustav-Oelsner-Gesellschaft e.V.

Kooperationspartner:
Hamburg Museum
Denkmalschutzamt Hamburg
HafenCity Universität Hamburg
zu_Hause_in_der_Stadt Partner

Sponsoren:
zu_Hause_in_der_Stadt Sponsoren

Eine Veranstaltung des
Hamburger Architektursommers:

architektursommer2015

Link:
www.hcu-hamburg.de/
…Ankündigung.pdf

Samstag, 4.Juli, 10–17 Uhr
Treffpunkt: Theater in der Gaußstraße 190, Hamburg-Ottensen


Exkursionsprogramm
Fachexkursion

10:00 Uhr
Führung durch Siedlungen von Gustav Oelsner
1. Station: Helmholzstraße/Bunsenstraße
2. Station: Bahrenfelder Steindamm
3. Station: Schützenstraße

12:30 Uhr
Mittagspause im Cafe Mola

13:30 Uhr
Busfahrt und Führung durch Siedlungen von Fritz Schumacher
1. Station: Jarrestadt
2. Station: Dulsberg
3. Station: Schule in Barmbek-Nord

ca. 17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung und Rückfahrt zum Hauptbahnhof sowie nach Altona